Ich lese einen Adrian: Kapitel 15-17

Das hier ist ein Ü18-Eintrag. Nur zur Info.

Kapitel 15

Tess hat finanzielle Probleme und weiß nicht, wie sie die Klinik über Wasser halten soll. Da klingelt das Türglöckchen und Nora kommt wieder mit der Ankündigung, da stehe ein „absoluter Gott“ vor der Tür. ( Irre ich mich, oder wird die Frau immer dümmer? ) Natürlich ist es Dante. Die dahinschmelzende Nora hat den Drang, Tess ein „High Five“ zu geben ( Scheinbar ist es für klein Doofi eine mords Leistung, einen gutaussehenden Mann abzuschleppen. ). Tess bemerkt, dass Dantes Ebayersteigerung nicht in der besten Verfassung ist. Natürlich schiebt sie sein floh-und lausverseuchtes Fell und seine absolute jämmerliche Verfassung nicht auf sein angebliches Herrchen, das ihr ja erzählt hat, er hätte den Hund schon länger. Auch macht es sie gar nicht stutzig, dass er ihr zu dem Hund gar nichts erzählen kann. Sie malt sich eher aus, wie sie sich mit Dante in „purpurroter Seide“ wälzt. Dann klappt Dante zusammen. Na, immerhin wälzt sich jetzt schonmal einer.

Dante hat wieder eine Todesvision.

Kapitel 16

Nach ein paar Stunden wacht Dante in Tess Büro wieder auf. Dante ist Tess wahnsinnig dankbar, bis sie ihm erklärt, dass sie nichts mit ihm anfangen will. Um ihm das zu beweisen, knutscht sie wieder mit ihm rum. Doch dabei bleibt es nicht und Dante erklärt ihr ungefähr hundertmal, dass sie jetzt ihm gehört. Die beiden haben Sex. Dabei erfährt der Leser wieder jede Einzelheit über seinen Penis, der aussieht wie eine Pflaume auf einem Stab.. hmmm. Als Tess verhüten will, erklärt ihr Dante: „Mit mir ist es safe.“ ( Tut mir leid, aber ich lieg gerade vor Lachen auf dem Boden. )

Kapitel 17

Ben verändert die Formel seiner Droge. In ein paar Stunden wird er sich mit seinem Arbeitgeber treffen. Er fährt an Tess Wohnung vorbei und sieht, wie Dante sie nach Hause bringt.

Dante fährt, nachdem er Tess abgeladen hat, noch etwas herum und man erfährt, dass er nicht nur Tess flachgelegt, sondern bei der Gelegenheit auch noch Bens Telefonnummer geklaut hat. Sehr erfolgreicher Abend für Dante.

Dickes Hä?:

„Ich will in dir sein und spüren, wie deine nasse Hitze meinen Schwanz austrocknet.“ Oo Kann mir jetzt jemand erklären, was das heißen soll? Nass und austrocknen? Hat das was mit Physik zu tun?

Eine komische Assoziation:

„Sein Schwanz sprang hervor.“ Huhu, hier bin ich!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s