Catherine Hardwicke „Twilight: Director’s Notebook“

Verlag: Little, Brown Books for Young Readers (März 2009)

Seiten: 176

ISBN: 0316070521

Preis: 12,45 €

Inhalt

„The Story of how we made the movie based on the novel by Stephenie Meyer“

Meinung

Wenn man den Film mochte, sollte man sich unbedingt dieses Buch dazu kaufen. Die 12,45 sind für ein Hardcover auch nicht zuviel. Man bekommt einen Einblick, wie „Twilight“ entstand und das alles aus Sicht von Catherine Hardwicke. Dabei erfährt man auch einige Dinge, die man vorher vielleicht nicht wusste. Zum Beispiel hat Peter Facinelli seine Rolle nur bekommen, weil der ursprüngliche Schauspieler abgesagt hatte und Peter Catherine ein Vampirbuch geschenkt hatte in der Hoffnung auf zukünftige Zusammenarbeit. Außerdem bekam Rob für seine Rolle ursprünglich Extensions verpasst.

Das Notebook ist extrem viel bebildert mit Bildern aus dem Film, vom Set und Skizzen, die Catherine angefertigt hat, um sich ein erstes Bild zu machen. Zu den Bildern gibt es dann kleine Informationstexte und Notizen in Hardwickes Schrift.

Viel gibt es hierzu nicht zu sagen. Es ist einfach ein nettes kleines Extra für Fans.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s