|Ich lese meinen letzten Adrian| Kapitel 29+30

Kapitel 29
Rio beobachtet Dylan, die eine Dusche nimmt, die jeder Herbal Essences Werbung Konkurrenz gemacht hätte. Als sie merkt, das Rio sie beobachtet, läd sie ihn zu sich in die Dusche ein. Als Rio sich auszieht ( übrigens der erste Vampir mit Unterwäsche! ), wartet er wieder darauf, dass Dylan sich ekelt, doch sie „trinkt ihn mit ihren Augen“. Außerdem verkündet sie ihm, dass sie ihn“fressen“ könnte. Dann haben die beiden unglaublich lauten und kommunikativen Sex, bei dem sich Rio sehr sehr leid tut. ( Das soll wohl die sehr emotionale Frauen noch ein bisschen mehr antörnen. Der arme arme Mann, der da gerade Sex hat und nichtmal dabei glücklich ist. Buhu. -.- )

Kapitel 30
Nachdem sie dann nochmal Sex hatten, gesteht Rio Dylan, dass er sich umbringen wollte. Zusätzlich vergleicht er Dylan mit einer Flamme, die ihn verbrennt. Beide schaffen es endlich, sich über schnulzige drei Seiten die Liebe zu gestehen. Rio erzählt Dylan, dass Tess ihre Mutter vielleicht heilen kann und im Sturm der Gefühle will Dylan seine Gefährtin werden. Danach haben die beiden wieder Sex. (Nachdem jetzt so lange kein Sex vorkam, muss der Verlag befriedigt werden. )

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s