Uncategorized

|Tag 19| Ein Buch, das ich schon immer lesen wollte

Als ich noch relativ jung war, habe ich dieses Gedicht von Erich Fried gelesen:

Als Kind wußte ich:
Jeder Schmetterling
den ich rette
Jede Schnecke
und jede Spinne
und jede Mücke
jeder Ohrwurm
und jeder Regenwurm
wird kommen und weinen
wenn ich begraben werde

Einmal von mir gerettet
muß keines mehr sterben
Alle werden sie kommen
zu meinem Begräbnis

Als ich dann groß wurde
erkannte ich:
Das ist Unsinn
Keines wird kommen
ich überlebe sie alle

Jetzt im Alter
frage ich: Wenn ich sie aber
rette bis ganz zuletzt
kommen doch vielleicht zwei oder drei?

Ich war immer eines der Kinder, das Schnecken von Gehwegen gesammelt hat, Regenwürmer sowieso und halbtote Mäuse vor Katzen gerettet hat. Ganz kapiert hab ich das Gedicht damals nicht, aber ich mochte es wahnsinnig gerne und seitdem wollte ich schon immer mal einen ganzen Gedichtband des Autors lesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s