|31 Tage – 31 Bücher| Tag 3: Ein beeindruckendes Buch

Zuletzt beeindruckt hat mich „Linger“ von Maggie Stiefvater. Das wird sicher keinen überraschen, da ich so begeistert von „Shiver“ war und es ruckzuck auf Platz 2 meiner All-Time-Favourites geschnellt ist. Was mich aber überascht hat, war, dass ich mittlerweile von der Beziehung zwischen Cole und Isabel faszinierter bin als von der zwischen Sam und Grace. Cole ist es auch, der mich dann so beeindruckt hat. Denn seine Figur ist eigentlich ganz und gar nicht liebenswert. Er ist arrogant, egoistisch und reißt so ziemlich jeden ins Unglück, den er kennt. Und der Leser mag Cole oft nicht. Ich hatte Momente, da wollte ich ihn packen und schütteln und ihn fragen, ob er noch ganz bei Trost ist, aber genau diese Momente waren es, die Cole so echt machen. Denn wo jeder andere Autor gekuscht hätte vor dem Leser, der seine Charaktere doch „trotz ihrer Fehler“ lieben soll, geht Maggie aufs Ganze. Cole lenkt nicht ein, wenn er sich blöde benimmt. Er zieht es eiskalt durch. Und das macht ihn zu einem starken Charakter. Und man liebt Cole oft trotzdem, auch wenn er die meiste Zeit das personifizierte A-Loch ist. Ich kann jedenfalls nicht anders.

Charaktere zu schaffen, die man als Autor liebt, aber zu riskieren, dass der Leser sie hasst, weil sie sich benehmen wie sie sich benehmen, und dazu zu stehen, ohne einen beschwichtigenden Rückzieher zu machen – das finde ich beeindruckend.

In „Shiver“, Grace and Sam found each other. Now, in „Linger“, they must fight to be together. For Grace, this means defying her parents and keeping dangerous secrets. For Sam, it means grappling with his werewolf past …and figuring out a way to survive the future. But just when they manage to find happiness, Grace finds herself changing in ways she could never have expected…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s