Uncategorized

|31 Tage – 31 Bücher| Tag 5: Mein Urlaubsgenre

Ein direktes Genre, dass ich im Urlaub lese, habe ich gar nicht. Erstmal deswegen, weil ich so gut wie gar nicht in den Urlaub fahre. Ich arbeite immer, sogar jetzt in den Sommerferien… (Die Kinder freuen sich. Und wie die sich freuen. *versucht, sich selbst zu übrzeugen*).

Ich erwische mich aber dabei, wie ich in den Sommermonaten weniger Fantasy lese – zumindest nicht diese richtigen Fantasysachen mit allem Drum und Dran wie ganz neuer Welt mit völlig neuen Gestalten, etc pp. Das liegt aber wohl eher daran, dass ich mich an sowas vorher immer überlese und dann mal eine Pause brauche. Ansonsten habe ich da keine Präferenzen außer meinen üblichen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s