|31 Tage – 31 Bücher| Tag 22: Tolles Cover, mieser Inhalt

Das trifft wohl auf „Sylvie und die verlorenen Stimmen“ zu. Optisch ist das Buch toll, innen und außen. Aber der Text – öde bis zum Umfallen. Und mit Babysprache kann ich ja sowieso nichts anfangen.

Sylvie wäre gerne ein ganz normaler Teenager. Aber das ist nicht einfach, wenn man einen Vater hat, der Instrumente wie das Aquakkordeon erfindet, um die Musik des Meeres zu spielen. Und dann ist er eines Tages spurlos verschwunden.

Advertisements

Ein Gedanke zu “|31 Tage – 31 Bücher| Tag 22: Tolles Cover, mieser Inhalt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s