Uncategorized

|In My Mailbox| KW 9/11

In My Mailbox wird gehostet von The Story Siren.

Diese Woche gab es zwei Bücher für mich. Nummer 1 war mein Bertelsmann-Quartalskauf, ohne den ich wohl noch ewig um Erebos herumgeschlichen wäre. Und Buch 2 ist so eine Sache. Normalerweise hätte ich Midnight ausgepackt, es 5 Sekunden bewundert, um mich dann sofort darin zu vergraben. Monatelang habe ich mich auf Damon-Zeit gefreut, auf ein neues Buch meiner Lieblingsautorin. Aber unter den momentanen Umständen landet Midnight auf dem SUB. Das mag für viele übertrieben scheinen, aber ich bin immernoch traurig über die Entwicklung und hoffe so ein minifitzibisschen immernoch darauf, dass Harper zu Verstand kommt und zurückrudert. Das Buch so zu lesen, zu wissen, wie es ausgeht – das ist richtig scheiße. Vampire Diaries ist eben nicht Twilight, es war nie sicher, dass Elena bei Stefan bleibt, und dass Harper das jetzt mit aller Macht durchsetzen will, kotzt mich immernoch gewaltig an. ICH WOLLTE DAS NICHT WISSEN! Ich wollte meine Hoffnung bewahren, die sehr wohl berechtigt war.

Mein USB-Kabel für meine Kamera ist nebenbei immernoch verschollen…

Ursula Poznanski „Erebos“

In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht – Erebos. Als Raubkopie geht es von Hand zu Hand und wer es spielt, kommt nicht mehr davon los. Dabei sind die Spielregeln äußerst streng: Jeder hat nur eine Chance, Erebos zu spielen. Er darf mit niemandem darüber reden und muss immer allein spielen. Und – wer gegen die Spielregeln verstößt oder seine Aufgaben nicht erfüllt, fliegt raus und kann das Spiel auch nicht mehr starten. Merkwürdig ist aber, dass die Aufgaben, die Erebos stellt, nicht in der Welt von Erebos, sondern in der Wirklichkeit ausgeführt werden müssen. Die Fiktion des Spiels und die Realität verschwimmen auf irritierende Weise.

Auch Nick ist süchtig nach Erebos, bis das Spiel ihm befiehlt, einen Menschen umzubringen. Natürlich führt er diesen Auftrag nicht aus und wird prompt vom Spiel ausgeschlossen. Als auch noch sein bester Freund Jamie schwer verunglückt, begreift Nick: Erebos ist weitaus mehr als nur ein harmloses Computerspiel!

L. J. Smith „Midnight“ [The Vampire Diaries: The Return #3]

In Midnight, golden girl Elena Gilbert is back from the Dark Dimension, having successfully freed her vampire boyfriend Stefan Salvatore from imprisonment. Saving Stefan had an unlikely consequence: his vampire brother Damon Salvatore has become a mortal. While the trio reels from this latest twist, they must still deal with the demons that have taken over Elena’s hometown, Fell’s Church.

Advertisements

9 Kommentare zu „|In My Mailbox| KW 9/11

  1. Ich kann dich verstehen. Ich hätte da jetzt auch nich die rechte Muße zu Midnight zu lesen…Is das denn jetzt noch von ihr oder auch schon Ghostwriterin? Das hab ich nämlich nicht so ganz kapiert.
    Harper will aus VD Twilight machen…Genau wie diese Serienfuzzis da dieses StefanoÄtzward gecastet haben…

    1. Midnight ist noch komplett von ihr, das nächste Buch Phantom wird ne Mischung aus ihrem Skript sein und den Neubearbeitungen der Ghostwriterin, wo es Harper nicht mehr in den Kram gepasst hat. Aber ich werd auch schon Phantom nicht mehr lesen, was soll denn der Scheiß -.- Wenns schon geschrieben ist, da Sachen rausreißen und neu schreiben lassen von jemand anderem… Tz.
      Selbst wenn Elena am Ende Stefan gewählt hätte, wärs mir egal gewesen, wäre es aus IHRER Feder gekommen. Damit hätte ich leben können, aber doch nicht so.
      Finds auch schade, dass sich Harper nicht dazu äußert, wahrscheinlich hoffen sie, dass es doch nicht so viele Leute mitbekommen. Ich bezweifel mal, dass es anderen Fans der Autorin momentan anders geht als mir…

  2. Viel Spaß bei Erebos. Wir haben es uns als Klassenlektüre (Berufsschule) ausgesucht. Ich lese es total gerne, auch wenn ich es nicht so verschlinge wie die ersten 5 Bände VD.
    Die Entwicklung, die jetzt hinter dem Buch steht, also dass eine Ghostwriterin schreibt, statt Lisa J Smith, find ich mal voll kacke! Bei mir liegt Band 6 jetzt noch ungelesen zuhause…

    1. Ich kann Band 7 immernoch nicht lesen. Ich kuck mir das Buch an und denk mir: Ach nöö. Mal sehen, wie lang es dauert, bis ich das mal verdaut habe. Tz. L.J.Smith ist meine Lieblngsautorin seit meiner Kindheit.
      Aber Band 6 ist toll. Damon wohin man kuckt <3

      1. ich bin ja eig eher team stefan. kA, aber ich bin immer eher für die jammernden lieben zu haben. beziehungsweise… ich schwanke langsam um. in band 5 und auch jetzt in der serie in der 2. staffel finde ich damon plötzlich auch ganz toll.
        Und naja, ich will auch nicht, dass elena auf teufel kommt raus mit stefan zusammen ist. die entwicklung, die die geschichte hatte, fand ich schon ganz ok.
        dass band 6 noch ungelesen ist, liegt eher daran, dass ich nie zum lesen komme. ich hab dieses jahr noch kein buch beendet. 1 buch hab ich noch vom letzten jahr angefangen rumliegen und in erebos komme ich auch zeitgründen auch nicht weiter… hab noch 3 wochen bis ich es durchgelesen haben muss -.-

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s