Rezensionen

|Rezension| Alice Kuipers „Sehen wir uns morgen?“ Hörbuch

OT: Life on the Refridgerator Door

Alice Kuipers @ AliceKuipers.com

Argon Hörbuch

Bei Audible herunterladen

Die Geschichte

Claire und ihre Mutter sehen sich nur selten, da ihre Mutter in einer Geburtsklinik arbeitet und deswegen ständig auf dem Sprung ist. Beide hinterlassen sich Zettel am Kühlschrank, um ihren Alltag zu regeln, wenn sie sich nicht in die Augen sehen können. Doch dann wird Claires Mutter schwer krank und statt Einkaufslisten hängen nun persönliche Briefe aneinander an der Kühlschranktür.

Meinung

Man kann Geschichten erzählen und dabei jede Lücke ausfüllen und man kann Geschichten erzählen und dabei viel der Fantasie des Lesers überlassen. Alice Kuipers hat sich für letzteres entschieden. Sehen wir uns morgen? besteht wirklich nur aus den Briefen, die sich Claire und ihre Mutter hin und her schreiben. Anfangs sind es nur Einkaufslisten, Aufgaben und die Bitte nach mehr Taschengeld. Doch als Claires Mutter einen Knoten in ihrer Brust entdeckt, ändert sich das Leben im Frauenhaushalt gewaltig. Man sollte meinen, dass es schwer ist, eine solche Geschichte zu erzählen, wenn man Briefchenform beibehalten möchte. Was macht man mit den Geschehnissen dazwischen? Der Diagnose, den Diskussionen, den Klinikbesuchen, den Streits, den Tränen? Die werden hier ausgelassen, sind Leerstellen, die der Leser sich mit Hilfe der Nachrichten selbst füllen muss. Trotz allem schafft es die Autorin, den Leser mitleiden zu lassen. Mir ist es nie vorgekommen, dass ich nicht mehr verstanden habe, was denn nun passiert.

Die beiden Sprecherinnen Anna Stieblich und Josephine Preuß fand ich für die Rollen perfekt geeignet und sie wirkten auf mich wirklich wie ein Mutter-Tochter-Paar. Obwohl das Hörbuch nur etwas über eine Stunde dauert, war ich wirklich gefesselt und berührt von der Geschichte. Es hätte mich sicher gereut, für so wenig Text 10 € hinzublättern, aber das Hörbuch ist jeden Cent wert, weil die Lesung meiner Meinung nach die Geschichte noch ein wenig reeller macht als es das gedruckte Wort schafft.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s