|Spotlight| Lesetipps für Halloween

Wieder ist es soweit. Halloween steht vor der Tür, heute Abend klingeln Kinder in süßen oder schaurigen Kostümen an unseren Haustüren und schwatzen uns Süßigkeiten ab. Und während wir auf das Läuten unserer Türglocken warten, können wir es uns doch mit einer Tasse Tee, der Süßigkeitenschüssel und einem guten Buch auf dem Sofa gemütlich machen.

Mit welchem Buch? Zum Beispiel denen hier:

Kendare Blake „Anna dressed in Blood“

Cas Lowood has inherited an unusual vocation: He kills the dead.

So did his father before him, until he was gruesomely murdered by a ghost he sought to kill. Now, armed with his father’s mysterious and deadly athame, Cas travels the country with his kitchen-witch mother and their spirit-sniffing cat. Together they follow legends and local lore, trying to keep up with the murderous dead—keeping pesky things like the future and friends at bay.

When they arrive in a new town in search of a ghost the locals call Anna Dressed in Blood, Cas doesn’t expect anything outside of the ordinary: track, hunt, kill. What he finds instead is a girl entangled in curses and rage, a ghost like he’s never faced before. She still wears the dress she wore on the day of her brutal murder in 1958: once white, now stained red and dripping with blood. Since her death, Anna has killed any and every person who has dared to step into the deserted Victorian she used to call home.

But she, for whatever reason, spares Cas’s life.


Rhiannon Lassiter „Böses Blut“

Ein altes Haus. Eine geheime Kammer. Eine grauenerregende Entdeckung. Hätte Katherine geahnt, was sie im Kinderzimmer ihrer verstorbenen Mutter erwartet, hätte sie die Tür zu dem geheimen Spielzimmer nie geöffnet. Sie hätte die Vergangenheit ruhen lassen. Doch manchmal wehrt sich die Vergangenheit gegen das Vergessenwerden.


Susan Rich u.a. „Half Minute Horrors“

How scared can you get in just thirty seconds?

Dive into the shortest, scariest stories ever created, with more than seventy instant thrills from the likes of Lemony Snicket, James Patterson, Neil Gaiman, R.L. Stine, Holly Black, Brett Helquist, and Margaret Atwood. You’ll never look at your closet door, your cat, your sock drawer, or even yourself in the mirror the same way again!


Kelly Creagh „Nevermore“

Nevermore is the story of Varen—a Poe fan and Goth—and Isobel—a cheerleader and unlikely heroine. When a Lit. project pairs the two, Isobel finds herself swept into Varen’s world, one that he has created in his notebook and in his mind, one where the terrifying stories of Edgar Allan Poe come to life. Isobel slowly learns that dreams and words can be much more powerful than she’d ever imagined. As labels of “Goth” and “cheerleader” fade away, Isobel and Varen slip into a consuming romance, braced against the ever-clearer horror that the most chilling realities are those within our own minds. When Isobel has a single chance to rescue Varen from the shadows of his nightmares, will she be able to save him—and herself?


Simon Holt „The Devouring“

When Reggie finds an old journal and reads about the Vours, supernatural creatures who feast on fear and attack on the eve of the winter solstice, she assumes they are just the musings of some lunatic author. But soon, they become a terrifying reality when she begins to suspect that her timid younger brother might be one of their victims.

Risking her life and her sanity, Reggie enters a living nightmare to save the people she loves. Can she devour own her fears before they devour her?


Isabel Abedi „Unter der Geisterbahn“

Als ob es nicht genug wäre, dass Lorenzo sich vor der Fahrt in der Geisterbahn fürchtet, er muss auch noch ausgerechnet mit der Angeberin Dina in einem Wagen sitzen. Doch dann kommt alles noch viel schlimmer: In der Geisterbahn taucht plötzlich ein echter Geist auf – und mit ihm ein Furcht erregender Teufel, der, mit Schwamm und Eimer bewaffnet, Gegenstände und Menschen blitzschnell verschwinden lässt: eben ein echter Putzteufel. Der Geist rettet Lorenzo und Dina vor dem Teufel, und sie finden sich in Gravalon wieder, einer Welt unter der Geisterbahn. Von hier kam auch der Teufel, einer von vielen, die die Hexe Orkula ausgesandt hat und nun wegen einer seltsamen Krankheit nicht wieder zurückrufen kann. In Windeseile verbreitet sich das Heer von Teufeln und löscht alles aus, was ihm in den Weg kommt. Lorenzo und Dina sind die Einzigen, die Orkula von ihrer Krankheit heilen und die Teufel stoppen können. Zusammen mit dem Feuergeist Antonella und dem Vampir Rasputin machen sich die Kinder auf den Weg zu Orkulas Schloss – und damit zum unglaublichsten und gefährlichsten Abenteuer ihres Lebens …

Advertisements

2 Gedanken zu “|Spotlight| Lesetipps für Halloween

    • umblaettern schreibt:

      Ich hatte überlegt, ob ich das andere Cover nehme, aber so extrem ist der Inhalt auch nicht (; Finde, das weckt falsche Erwartungen an das Buch ^^ Es ist schon gruselig und ein bisschen eklig, abr bei dem Cover hätte ich mir was king-mäßiges erwartet ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s