|Buchkauffrei| Woche 5

Die harten Fakten:

SUB-Stand: 172

Bücher gelesen: 5

In Worten:

Gibt es ein Leben neben dem Referendariat? So kurz vor Weihnachten muss ich sagen: Nö, gibt es nicht. Mein erster Rotstift ist so gut wie leer korrigiert, ein anständiges Notenbild von allen Schülern gemacht und mein Lehrversuch ist in trockenen Tüchern und will nur noch gehalten werden. Von Notenkonferenzen, die  dreieinhalb Stunden gedauert haben, möchte ich gar nicht reden, das verträgt mein Blutdruck nicht.

Richtig blöd läuft es für mein Buchkaufverbot dann natürlich, wenn man mir in diesem ganzen Chaos und Stress einen Katalog mit Büchern vor die Nase legt. In der Schule! Mit Rabattversprechungen! Geist und Fleisch waren plötzlich so schwach!

Immerhin habe ich genauso viel gelesen wie gekauft, weswegen wenigstens mein SUB diese Woche nicht gestiegen ist. Last Breath war nervenaufreibend und vor allem sehr verschwenderisch im Taschentuchverbrauchssektor. Hab ich geheult!

Die Weihnachtsferien rücken näher und näher und da alle Schulaufgaben vorher korrigiert und alle Exen vorher rausgegeben sind, habe ich endlich mal Zeit. Rechnet man den Haushalt weg, den ich schändlich vernachlässigt habe und der jetzt laut schreit. Und die ersten Vorbereitungen für die Lehrprobe. Und die Nachhilfe (Paha, ihr denkt doch nicht, ich verschone meine Schüler, nur weil Weihnachten ist *höhö*) .  Aber lesen werde ich trotzdem bis zum Umfallen, komme was wolle!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s