Uncategorized

Auf ins fünfte Blogjahr

So war 2012

Zwischen meinem Job und meinem Privatleben  blieb mein Blog dieses Jahr  ein wenig auf der Strecke, auch wenn ich versucht habe, ihn nicht ganz schweigen zu lassen – manchmal geht das Geldverdienen eben vor. Dennoch habe ich es geschafft – und fragt mich nicht wie – 81 Bücher zu lesen und die vielen Stunden im Auto haben immerhin noch 16 Hörbücher zusätzlich auf die Liste gesetzt. Damit untertreffe ich jedoch meinen SUB-Zuwachs nicht, der sich auf 100 Bücher und 21 Hörbücher beläuft. Was das gekostet hat, das sage ich mal nicht in direkten Zahlen – nur so viel: es ist ein halbes Monatsgehalt.

completedMit den 81 Büchern (wobei eines nicht bei Goodreads in der Liste steht und deswegen dort nicht zählt) habe ich auch meine Goodreads-Reading-Challenge geschafft. Durch meine Faulheit habe ich in der I‘m in English-Challenge versagt, weil ich zu meinen englischen Büchern kaum Rezensionen geschrieben habe, wieso auch immer… Mist. Nachdem ich auch noch massig Bücher aussortiert, verschenkt und verkauft hatte, die ich eh nicht mehr lesen wollte, hatte ich auch keinen Überblick mehr über meinen SUB-Stand und damit die SUB-Abbau-Challenge abgebrochen.

Das bringt 2013

Die erste Neuerung besteht eigentlich schon seit einer Woche – ich habe mir zu Weihnachten eine richtige URL gegönnt, so ganz ohne das wordpress-Gedöns hintendran. Ab jetzt findet man meinen Blog unter umblaettern.com. Für mich ist das ein Zeichen dafür, dass ich hier auch im neuen Jahr nicht schweigen möchte. Seit nunmehr vier Jahren blogge ich nun schon hier auf diesem Blog und es sollen noch viele mehr kommen. Auch wenn 2013 ein für mich noch turbulenteres Jahr wird und so manche Zukunftsaussicht zum jetzigen Zeitpunkt ungewiss ist – mein Blog war und ist eine Konstante in meinem Leben, die ich nicht missen möchte.

url

Zwei neue Kategorien werde ich ab 2013 einführen. Zum einen ist das „Umblättern testet“, in der ich Erfahrungsberichte zu Produkten und Angeboten rund ums Buch mit euch teilen möchte, zum anderen wird es am Ende jedes Monats einen fotografischen Rückblick geben, der nicht unbedingt nur mit Büchern zu tun haben wird.

siegel

Dieses Jahr nehme ich nur an zwei Challenges teil. Auf Goodreads möchte ich mein diesjähriges Ziel um 10 Bücher überschreiten. Außerdem versuche ich mich noch einmal am SUB-Abbau und möchte jeden Monat 4 Bücher vom SUB abbauen.

logo SubAbbau2013_pink_klein

Ich hoffe, meine Leser bleiben mir noch im fünften Jahr, das ich nun hier blogge, treu und es findet der eine oder andere neue hierher.

Advertisements

8 Kommentare zu „Auf ins fünfte Blogjahr

    1. 71 sind auch superviel (: Finde es immer wieder erstaunlich, wenn man zurückblickt, was für einen Haufen Bücher man tatsächlich gelesen hat. Vor allem, wenn man gefühlt gar nicht dazu kommt, wie ich dieses Jahr…

  1. So, ich muss fleißig meinem Ruf als deine Top-Kommentatorin treu bleiben ;)
    Erstmal huch, hier ist es ja dunkel geworden. Find ich aber auch schick, Holz ist immer gut. Glückwunsch zur eigenen URL. Ich freu mich sehr auf die neuen Kategorien, v.a. auf den Fotorückblick. Die mag ich immer besonders gern :D

    1. Ich hoffe doch, dass du das tust (;

      Ich muss jetzt nur darauf achten, auch wirklich Fotos zu machen, sonst fällt der Fotorückblick am Ende mager aus ^^ Ist noch ein bisschen ungewohnt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s