|Rezension| Doro Ottermann „Mach mal was!“

mach mal was

Mosaik * 31.8.2015 * ISBN 978-3-442-39275-9

Softcover 10 € * Leseprobe

Klappentext

Mindestens 715 Anregungen für kleine und große Erlebnisse, Entdeckungen und Begegnungen an gewöhnlichen und ungewöhnlichen Orten. Spazieren, malen, reisen, fotografieren, fühlen, sammeln, spielen, ausprobieren – Doro Ottermann schickt uns auf Auszeit vom Alltag. Das perfekte Mitmach-, Selbstmach- und Glücklichmachbuch! Also los: Mach mal was!

Meinung

Mitmachbücher schossen ja in der Zeit aus dem Boden, als ich gerade mein Studium beendete. Damals drückte ich mich ein wenig davor – ich wollte kein Buch kaputt machen und in Bücher zu schrieben, da wird mir immer ganz anders. So standen sie, wenn gekauft, immer unbenutzt im Regal und sahen zumindest schön aus.

Nicht, dass „Mach mal was!“ nicht auch schön wäre –es ist sogar besonders schön! In Schwarzweiß und dem Grün des Einbands gehalten ist es schlicht und unaufdringlich und trotzdem nicht zu schnöde gestaltet. Die Seiten selbst sind eine Mischung aus Zeichnungen, Fotos, und Fotos, die mit Zeichnungen aufgewertet wurden. Der broschierte Umschlag hilft dabei, das Buch mit sich herumtragen zu können, ohne dass es nach seiner Zeit in Handtasche und Co schmuddelig und zerknickt aussieht.

Aber es ist nicht nur schön, sondern viel wichtiger für mich: Die Aufgaben, die hier drin stehen, sind nicht alle so abgefahren, dass man sich lieber vor Scham im Boden verkriechen möchte als sie wirklich durchzuführen. Da gibt es ganz kleine Aufgaben, die man nur für sich erledigen kann – ganz ohne Zuschauer und Schamalarm. Es gibt mittelschwere Aufgaben, bei denen man sich überwinden muss und Aufgaben, da muss man echt seinen Mut zusammennehmen und sich überwinden. Aber immerhin – wenn man mal klein angefangen hat, traut man sich sicher auch weiter.

Die Aufgaben sind in Bereiche aufgeteilt, nämlich Erleben, Spielen, Jagen und Sammeln, Fühlen, Rausgehen. Für jeden ist also etwas dabei – man kann kochen, malen, basteln, was unternehmen, schreiben, beobachten, eben eine kunterbunte Mischung an Aufgaben.

Fazit

Ich kann es kaum erwarten, meine Notizen und Kreuzchen in dieses Buch zu machen!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s