|Buchtipp| Calender Girl

calender girl 1

Kürzlich erreichte mich ein sehr hübsch verpacktes Päckchen von Ullstein. Darin befand sich en Buch, über das ich schon auf der Leipziger Buchmesse gestoßen war.

calender girl 2

Die Calender Girl-Reihe von Audrey Carlan erschien in ihrer Originalsprache als eBook-Reihe. Jeden Monat erschien ein neuer Teil und hielt die Leser damit in Atem. Nach Abschluss der Reihe wurden die Bücher dann noch einmal in einen Vierteljahrrhythmus zusammengefasst, den der Ullstein-Verlag übernommen hat.

Auch wenn es dazu ganz tolle Nagellacke gab, kann man über die Farbgestaltung ja schon ein wenig streiten. Über die Haptik aber nicht – nutzt die Gelegenheit und nehmt die Bücher im Laden zumindest einmal in die Hand. Auf Bildern kann man gar nicht festhalten, wie toll die glänzenden Blumen und Schrift auf dem matten Papier wirken.

calender girl

Worum geht’s denn nun in Calender Girl?

Mia Saunders braucht Geld. Viel Geld. Eine Million Dollar, um ihren Vater zu retten. Er liegt im Krankenhaus, weil er seine Spielschulden nicht begleichen konnte. Um die Summe aufzutreiben, heuert Mia bei einer Agentur an und lässt sich als Begleitung buchen. Ihre Gesellschaft kostet 100.000 Dollar pro Monat. Sex ist ausdrücklich nicht Teil des Deals – leichtverdientes Geld! Und der Liebe hat Mia sowieso abgeschworen. Als sie ihrem ersten Kunden, dem Hollywood-Autor Wes Channing, gegenübersteht, ist schnell klar: Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Vor ihnen liegt ein Monat voll heißer Leidenschaft. Doch Mia darf sich nicht verlieben. Denn Wes ist nur Mr Januar…

Mehr erfahrt ihr auf www.einjahrvollerleidenschaft.de.

Der Vergleich mit Pretty Woman ist offensichtlich, obwohl ich persönlich ja nicht wirklich Fan dieser Geschichte bin. Auf die Umsetzung hier bin ich jedoch mal gespannt – mit den meisten Büchern in der Richtung stehe ich ja auf Kriegsfuß und erhoffe mir endlich mal eine Protagonistin, die dür sich selbst einstehen kann. Ab dem 27.6. könnt ihr dem auch auf den Grund gehen – oder seid ihr das schon?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s